• it
  • en
  • de

ATP-Forschungszentrum

Zusätzlich zu den normalen Entwicklungsaktivitäten hat die Forschungs- und Entwicklungsabteilung ausreichend Platz, um neue Materialien zu studieren. Die Forschung wird sowohl durch das Studium der wissenschaftlichen Bibliographie als auch durch die Laboraktivität durchgeführt. Nach den neuen Studien, insbesondere in Bezug auf die Entwicklung von PTFE, stellen wir Proben von Materialien her, die in unserem Forschungszentrum, in spezifischen Partnerlaboren, in Kooperationen mit Universitäten und mit der Welt verbundenen Spin-ups genau getestet, charakterisiert und verglichen werden Universität und Forschung. Insbesondere nutzt das ATP-Forschungszentrum derzeit die Zusammenarbeit mit der Fakultät für Werkstofftechnik der Universität Modena und Reggio Emilia. Das ATP-Forschungszentrum ist mit modernsten Maschinen ausgestattet, wie zum Beispiel temperatureinstellbaren Dynamometern, die für die Prüfung und Charakterisierung von Materialien nicht nur bei Raumtemperatur, sondern auch bei kundenspezifischen Temperaturen (über der Umgebungstemperatur und unter 0 ° C) eingesetzt werden C). Diese Maschinen können auch verwendet werden, um externes Liefermaterial zu verifizieren oder vergleichende Studien durchzuführen (z. B. bei Materialien, die zuvor von Kunden verwendet wurden). Die TGA- und DSC-Analyse erlaubt uns auch, die Formulierung der Materialien zu identifizieren oder zu verifizieren.

Fokus

Die Qualität unseres Angebots ist maßgebend für den Erfolg der ATP. Von der Beratung in der Phase der Projektentwicklung bis hin zur Aftersale-Betreuung ist unser Unternehmen in der Lage allen Anforderungen nachzukommen und eines der Besten der Kategorie.

Weiterlesen

"Leidenschaft und Präzision kennzeichnen die maßgeschneiderten Lösungen zur Herstellung der Produkte, die allen Bedürfnissen unserer Kunden genauestens gerecht werden."

Lorenzo Simoncini, CEO ATP S.p.A.

Letzte Nachrichten

Die Lösung, nach der Sie suchen, ist an deinen Fingerspitzen