• Italienisch
  • Englisch
  • Deutsch
  • Französisch

Entdecken Sie die ATP-Dichtungen und Dichtungslösungen für die Luftfahrt!

ATP entwickelt und fertigt statische und dynamische Dichtungen, Dichtungssysteme und Kunststoffteile für die Luft- und Raumfahrt. Insbesondere sind alle für den Luftfahrtsektor bestimmten ATP-Dichtungen hohen und niedrigen Temperaturen sowie der Einwirkung aggressiver chemischer Arbeitsstoffe, Luftfahrtkraftstoffe, Hydraulikflüssigkeiten, Öle und Fette standhalten.

Alle Anwendungen zeichnen sich außerdem durch eine hohe Beständigkeit gegen äußere Einflüsse wie Sand oder Eis und eine geringe Reibung aus. Bei allen ATP-Lösungen kann die Kontrolle der hergestellten Teile und die Rückverfolgbarkeit der verwendeten Materialien sichergestellt werden.

Zertifizierungen

ATP hat dem Qualitätskontrollsystem immer besondere Aufmerksamkeit geschenkt. Seit 1995 ist unser Unternehmen nach ISO 9001 zertifiziert und arbeitet derzeit daran, die ISO 9100-Zertifizierung bis 2020 zu erhalten.

Interne Entwicklung von Technopolymeren

Die inhärenten Merkmale des Luftfahrtmarktes und seiner Vorschriften, die Notwendigkeit der Beständigkeit gegen immer niedrigere Temperaturen und immer höhere Geschwindigkeiten führen dazu, dass wir uns ständig an äußerst herausfordernden Projekten messen. Die Halbfabrikate, die ATP hauptsächlich in der Luftfahrt einsetzt, sind: Gummi (NBR, EPDM, VITON, SILICONE), Polyurethan und Kunststoffe (PEEK, PEEK LOADED, PTFE LOADED, POM).

Für die Entwicklung innovativer und leistungsstarker Lösungen nutzt unsere technische Abteilung das interne PTFE-Labor, in dem mit Glas-, Bronze-, Graphit-, Disulfid- und Kohlenstofffasern beladene Technopolymere hergestellt und getestet werden, die den Anforderungen am besten entsprechen. der verschiedenen Anwendungen (z. B. niedrige Reibungskoeffizienten, niedrige lineare Wärmeausdehnungskoeffizienten und hohe Verschleißfestigkeit).

Bei Bedarf können die hergestellten Materialien im klimatisierten ATP-Messraum getestet werden, der mit den modernsten Instrumenten für Präzisionstests ausgestattet ist.

Rückverfolgbarkeit von Partien und Materialien


Luft- und Raumfahrtlösungen sowie Lösungen für andere Branchen können von einer Serienchargenzertifizierung (Zertifikat 3.1) begleitet werden. Darüber hinaus kann ATP für jede verfolgte Lieferung bei Bedarf die Zertifikate 2.1, 3.1 und F.A.I. bereitstellen, die von Zeit zu Zeit auf der Grundlage der erforderlichen Daten und der Komplexität der Komponenten quantifiziert werden.

Entdecken Sie die für den Luftfahrtbereich entwickelten Anwendungen

Im Inneren der drehbaren Kupplungen, kann dass SINTEK J-AL hohen Geschwindigkeiten widerstehen, da es Superpolymere enthält. Der…

Weiterlesen

Haben Sie nicht die Lösung gefunden, nach der Sie gesucht haben?